1996 hat der VCF neben dem Parkplatz der Schönenberghalle vom Gemeinderat die Möglichkeit bekommen ein eigenes Beachvolleyballfeld zu bauen.

Dieses Ereignis wurde von den Mitgliedern mit viel Schweiß und Arbeit, aber auch viel Spaß, in Angriff genommen. So entstand dann nach ca. einem halben Jahr Bauzeit und der Verarbeitung von ungefähr 60 Tonnen Kies und 250Tonnen Sand das Beachfeld durch die beachtliche Leistung der VCF-Mitglieder. Es wurden noch eine Dusche sowie ein Beachhüttle errichtet.

Allerdings musste dieses Beachfeld, dem Bau der neuen Halle weichen, wurde aber in ähnlicher Form hinter der neuen Halle in Richtung Kleinspielfeld wieder aufgebaut. Das Feld ist für jedermann zugänglich um sich ein bisschen sportlich zu betätigen. Während seinen Trainingszeiten hat der VCF allerdings Vorrang.

Seit der Fertigstellung des Beachfeldes veranstaltet der VCF jedes Jahr vereinsinterne Turniere, etc. Auch wird sich der Verein bemühen weitere Beachvolleyballturniere auf die Beine zu stellen, an denen auch Spieler teilnehmen können, die keinem Verein angehören oder in anderen Vereinen spielen.

 

>>> Bilder <<<